Das Netz des Zylinders

Die Auffaltung (Abrollung) des Zylinders in die Ebene ergibt dieses Netz. Dabei ist der zentrale Bestandteil ein Rechteck (der Mantel). Dieses Rechteck hat die Länge uAG , den Umfang der Grundfläche und die Breite (h), die Höhe des Zylinders.
An den parallelen Längen des Rechtecks sind die zwei Kreise (Grund- und Deckfläche) so angeordnet, dass ihre Peripherie das Rechteck berührt.

Diese Darstellung dient der übersichtlichen Veranschaulichung von Oberflächen von Körpern.

…weiter zur Berechnung der Oberfläche des Zylinders.