Die proportionale Funktion -Grundbegriffe zu Funktionen

Die Funktionen y=f(x)=mx werden als proportionale Funktionen bezeichnet.
Verdoppelt oder verdreifacht man das Argument x, so verdoppelt oder verdreifacht sich auch der Funktionswert y. Die proportionalen Funktionen haben alle den Punkt (0|0) gemeinsam. Ihre Graphen sind Geraden durch den Koordinatenursprung und den Punkt (1|m).

1 2 3 7