Strategie der Flächenberechnung (incl. Trigonometrie)

Du hast über die Schuljahre die wichtigsten Standardflächen (Rechteck, Kreis,…)kennengelernt und erkennst diese an ihren Eigenschaften. Ihre Kennlinien (Seiten, Diagonalen, Höhen, Winkel) nutzt du zur Flächen- und Umfangsberechnung. Dabei hast du gelernt, dass Skizzen gute Helfer sind und Benennungen und Bemaßungen Übersichtlichkeit schaffen.

Mit der folgenden Strategie zur Flächenberechnung sollten sich die meisten Aufgaben lösen lassen:

Die Dreiecksberechnung (Trigonometrie) bildet den Abschluss der Flächenberechnung an der Oberschule. Hier musst du dein gesamtes Können anwenden um auch die komplexen Aufgaben zu meistern, die am allgemeinen Dreieck gestellt werden.

Strategie Dreiecksberechnung:

Vielecke – Flächeninhalt (Geogebra)

Beachte, dass hier ein 1cm-Gitter eines Koordinatensystems genutzt wird!

Solltest Du Vielecke als Übung im Heft auf kariertem Papier (kästchenweise/durch Auszählen) gezeichnet haben, so teile das angezeigte Ergebnis durch 4!

Hinweis: Das „Senkrechte-Symbol“ (4.v.l.) erzeugt bei Klick auf einen Punkt des Polygons und anschließendes Klicken auf eine Seite des Vielecks einen Teilungsvorschlag!

Der „Fullscreenbutton“ wird erst nach Schließen (x) der Werkzeuge (rechter Rand) sichtbar.

Übungsaufgaben:

1 2