Monte Carlo Methode

Lässt man einen Stift zufällig auf eine Fläche fallen und zählt die Punkte im Quadrat (A = a²) und im Kreis (A= \(\pi *r² \) ),
so erhält man ein Verhältnis (%) von innen liegenden Punkten und Gesamtzahl der Punkte gleich dem Flächenverhältnis der beiden Figuren. Da das Quadrat hier die Außenfläche (Gesamtheit) darstellt, gilt seine Fläche als 100%.

Bei dieser Methode wird ausgeschlossen,dass Punkte auch außerhalb des Quadrates entstehen.



Autor:
Zoltán Fehér, geogebra.org
1 2 3